Skip to main content

E1-Jungs starten mit 3. Platz beim Hallenturnier des TSV Grafing ins Fußballjahr 2019

06.01.2019: Der Drei-Königs-Tag zum Ende der Winterferien läutete zugleich die Zeit der Hallenturniere und das Fußballjahr 2019 für die E1-Jungs ein. Auf Einladung des TSV Grafing nahmen wir am 18. Auto Wieser Cup teil. Gespielt wurde in zwei Gruppen à drei Mannschaften nach Hallenfußballregeln. Allerdings mussten wir auf unsere Stammverteidigung verzichten, so dass wir gespannt waren, wie es laufen würde.

 

Im Eröffnungsspiel ging es gleich gegen die erste Mannschaft des Gastgebers, die wir noch gut vom letzten Saisonspiel in Erinnerung hatten. Schnell waren hier die Weichen gestellt: in der 2. Minute probierte es Moritz N. mit einem Schuss von der rechten Seite, der dem Grafinger Keeper unglücklich durch die Finger rutschte. Und nur zwei Minuten später war es wieder Moritz N., der zum 2:0 traf. Mit der Führung im Rücken nutzten wir die Möglichkeit, alle Spieler einzuwechseln. Letztendlich blieb es bei dem sicheren 2:0.

Nach nur einem Spiel Pause ging es als nächstes gegen die SG Moosach/Oberpframmern. Auch hier traten die Jungs wieder souverän auf. Moritz N. traf erneut zum 1:0. Kurz darauf wurde er im Strafraum gefoult, den fälligen Strafstoß verwandelte Lennart sicher. Sein tolles Turnier krönte Lennart sogar noch mit seinem 3:0, was zugleich der Endstand war. Ungeschlagen ging es somit als Gruppenerster ins Halbfinale.

Hier trafen wir auf den TSV Ebersberg. Vielleicht waren sich die Jungs etwas zu siegessicher, so dass nach nur wenigen Sekunden eine Unkonzentriertheit reichte, um in Rückstand zu geraten. Durch einen Rückpass wurde einer unserer Verteidiger in Bedrängnis gebracht, so dass er den Ball nur unkontrolliert zu einem Gegenspieler passen konnte, der alleine vor Frederik im Tor auftauchte und ihm keine Chance ließ. Die Jungs gaben alles, hatten zahlreiche gute Chancen und waren die klar bessere Mannschaft, aber der Ball wollte einfach nicht ins gegnerische Tor. Entweder rettete der gute Ebersberger Torwart oder ein gegnerisches Bein war dazwischen. Da die Gegner aber auch keine einzige Gelegenheit mehr hatten, endete das Spiel mit 0:1 und der Traum vom Finale war zerplatzt.

 

Im Spiel um Platz drei hieß unser Gegner erneut TSV Grafing 1, die im 2. Halbfinale mit 0:1 gegen den SV Bruck verloren hatten. Schnell hatten wir das Spiel unter Kontrolle. Nach einer Ecke köpfte ein Grafinger Spieler zum 1:0 ins eigene Tor. Dann war wieder Moritz N. an der Reihe, der mit zwei Treffern auf 3:0 erhöhte. Nach einigen Einwechslungen traf Sebastian sogar zum 4:0. Kurz vor Abpfiff zeigte Frederik nochmal sein ganzes Können und verhinderte mit mehreren Glanzparaden den Anschlusstreffer, stieß sich dabei aber hart am Torpfosten. Die folgende Ecke brachten wir dann nicht konsequent hinten raus, so dass ein Grafinger den Ball zum Endstand von 4:1 über die Linie stocherte.

 

Auch wenn mehr drin gewesen wäre, freuten sich die Jungs über den 3. Platz. Außerdem wurde Moritz N. mit seinen fünf Treffern zum Torschützenkönig des Turniers gekrönt. Neben den Torschützen zeichneten sich vor allem Konrad und Luis-Vincent als Vorlagengeber aus, aber auch unsere neu formierte Abwehr stand sicher, so dass es eine tolle Mannschaftsleistung von allen war.

Vielen Dank an dieser Stelle auch noch an den TSV Grafing für die Einladung und die tolle Organisation.

  • Aufrufe: 2131