Aktuelle Termine / Vorschau

FERIENCAMPS beim FCO:

Neue Umkleidekabinen:

Fußball-Feriencamp

E1-Jungs erobern die Tabellenspitze

15.05.2018: Beim heutigen Nachholspiel war die Mannschaft des Putzbrunner SV zu Gast in Ottobrunn. Immerhin kein Geringerer als der bislang ungeschlagene Tabellenführer nach dem 4. Spieltag. Aufgrund der Erfolgserlebnisse in der Rückrunde gingen wir aber mit großem Selbstbewusstsein in die Partie und wollten die Serie der Putzbrunner beenden.

Es entwickelte sich schnell ein munteres Spiel, in dem beiden Mannschaften gut nach vorne kombinierten und ihre Chancen suchten. Nach einer Ecke der Gäste schnellten jedoch die Hände von einem unserer Spieler reflexartig zum Ball und die Schiedsrichterin entschied zu Recht auf Strafstoß. Obwohl dieser stramm und platziert in Richtung unteres rechtes Eck flog, war Frederik zur Stelle. Er tauchte mit einer Glanzparade ab und verhinderte so den Rückstand. Aber auch der Putzbrunner Torwart vereitelte mehrere Chancen unserer Mannschaft. Ein guter Angriff in der 8. Spielminute fand dann endlich sein Ziel: Lennart setzte sich auf der rechten Seite gut gegen mehrere Gegenspieler durch und fand mit seinem Pass den freistehenden Moritz N., der mit einer Direktabnahme zur 1:0-Führung traf. Doch auch die Putzbrunner blieben dran. Nach einem Freistoß an der linken Strafraumkante kam einer ihrer Spieler etwas zu frei zum Abschluss. Der Ball war schon in Richtung rechtes Kreuzeck unterwegs, als Frederik angeflogen kam und auch diese Chance toll entschärfte. In der 15. Minute war es diesmal Tim, der sich auf der linken Seite durchsetzte und mit seinem starken linken Fuß wuchtig aufs Tor abschloss. Der Torwart konnte den Ball nur nach vorne abprallen lassen und hier war wieder Moritz N. zur Stelle, der schneller als alle anderen reagierte und auf 2:0 erhöhte. Nach weiteren guten Chancen auf beiden Seiten war dies zugleich der Halbzeitstand.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

E1-Mädchen gewinnen Spiele gegen Höhenkirchen und Markt Schwabener Au bei der ersten Runde des Merkur Cups 2018 - eine Runde weiter

12.05.2018: Die erste Runde fand in Schwabhausen bei herrlichem Wetter statt. Da sich beim weiblichen Nachwuchs immer weniger anmelden, wurde in den meisten (bis auf zwei) Gruppen nur mit drei Teams gespielt. Unsere Gegner heute waren die SpVgg Höhenkirchen und die SpVgg Markt Schwabener Au. Beim ersten Spiel hatten wir es mit überwiegend dem Team zu tun, die schon bei den D-Juniorinnen mitspielen, aber da zwei von drei weiterkommen, wollten wir dies auch schaffen.

Wir legten gut los - nach der Schlappe vom letzten Wochenende waren wir natürlich motiviert - und erspielten uns gleich ein paar Torchancen, noch nicht zwingend, aber immerhin. Den ersten Fernschuss gaben die Höhenkirchnerinnen ab, der jedoch um einiges hoch rechts neben unserem Tor vorbeiging. Im direkten und klasse ausgespielten Konter ließ die FCO Stürmerin mit einem Schuss ins Kreuzeck keine Chance. 1:0 für uns. Die Freunde währte allerdings nicht lange, denn in einem gelungem Kombinationsspiel rutsche unserer Torhüterin ein nicht allzu scharfer Torschuss durch ihre Handschuhe.
Jetzt war aber richtig Schluss mit Lustig, und es sollte deren letzter Torschuss gewesen sein. Es stachelte den Ehrgeiz der FCO Mädels erst recht an, und wir ließen die Höhenkirchnerinnen nicht mehr vor unser Tor. Demzufolge erhöhten wir vor der Halbzeit noch auf 2:1 und 3:1.
Das es ein kurzweiliges Spiel war, sah man daran, dass die Zeit gefühlt kaum verstrich. In der Halbzeit zwei setzten wir schließlich unser Pressing fort und Tor Nummer vier und mit einem weiteren Knaller ins Kreuzeck markierten wir noch das 5:1.
Als noch ein paar Minuten zu Spielen war, nahmen wir noch ein oder zwei Gänge raus und so kamen die Höhenkirchnerinnen noch auf 5:2 und mit dem Schlusspfiff auf 5:3 heran.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Weitere Beiträge ...

Aktuelle Spielergebnisse

Laden...